Ab jetzt VIDEOSPRECHSTUNDE möglich :-) Infos hierzu unter Hebammenleistungen

Betreuung in "Corona-Zeiten"

Auch in "Corona-Zeiten" sind Hebammen für Sie da - allerdings gelten auch für uns Hebammen und für die Familien Besonderheiten im Bezug auf die persönliche Betreuung.
Je nach Leistung, gibt es verschiedene Regelungen. 

Weitere allgemeine Informationen zum Thema "Corona":


Auf Grund der aktuellen Lage durch das Coronavirus SARS CoV 2, möchte ich Sie dringend um Einhaltung folgender Maßnahmen zum Schutz jeder Einzelnen/jedes Einzelnen bitten. Bleiben Sie ruhig.

Es sind weitere Maßnahmen nötig, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft. Und zwar dann, wenn 

- Sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person haben oder hatten
- Sie grippeähnliche Symptome haben
- Sie unter Fieber leider oder in den letzten 72 h litten (Fieber ab 38,5°C)

Trifft einer der Punkte auf Sie zu? Melden Sie sich zuerst TELEFONISCH bei ihrem Hausarzt. Er wird die weiteren nötigen Schritte einleiten. Am Wochenende kann man sich unter der Hotline Tel: 116117 wenden.

Es ist selbstverständlich, dass Sie bei nur einem der oben genannten Punkte NICHT an einem Kurs mit anderen Schwangeren, Wöchnerinnen und Babys teilnehmen sollten ! Des Weiteren ist die Hebamme zu informieren. Da wir Hebammen Sie auch im häuslichen Umfeld betreuuen, müssen wir informiert werden, bevor wir bei Ihnen an der Haustür stehen. 

Kontaktieren Sie mich oder Ihre Hebamme direkt telefonisch und sagen Sie Bescheid. 

Hebamme führen keine Tests auf Coronavirus durch!

Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der folgenden Seite der BZgA. (Ich weise darauf hin, dass Sie nach dem Klicken des Links auf eine von mir nicht verwaltete Seite gelangen.)

Hier gehts zur Seite der BZgA  www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Des Weiteren finden Sie auf den Seiten Ihres zuständigen Gesundheitsamtes weitere Informationen.

Bleiben Sie gesund. 

Hebamme Saskia Gierend